Niedersachsens Pflegedirektoren wollen Pflegekammer

E-Mail Drucken PDF

Pflegedirektoren wollen Landespflegekammer

28.02.2012

In Niedersachsen haben sich mehr als 80 Pflegedirektoren für die Einrichtung einer Landespflegekammer ausgesprochen. Das meldet die Nachrichtenagentur dpa. In einem Offenen Brief an Gesundheitsministerin Aygül Özkan (CDU) beklagten die Pflegedirektoren, dass die mit Abstand größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen bislang gar nicht oder nur unzureichend an Entscheidungen zur Zukunft der Pflege beteiligt werde. Die Schaffung einer berufsständischen Interessenvertretung, die Interessen bündele und in politische Entscheidungen einbringe, sei dringend erforderlich, um auch in Zukunft professionelle Pflege sicherzustellen. Ein Sprecher des niedersächsischen Sozialministeriums sagte der dpa, der Bedarf an einer Pflegekammer werde zurzeit mit dem Landespflegerat geprüft.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 15. März 2012 um 18:15 Uhr  

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Statistiken

Seitenaufrufe : 239352

Schlagzeilen

Die Fördervereine zur Errichtung einer Pflegekammer sind bundesweit agierende Vereine, die es sich zur Aufgabe gesetzt haben, eine Pflegekammer in dem jeweiligen Bundesland umzusetzen. Dazu arbeiten sie überwiegend mit den jeweiligen Landespflegeräten zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Sie sprechen dazu mit Politik, Wissenschaft und der Pflegebasis.