Die 10 wichtigsten Gründe für eine Pflegekammer

  1. Definition der Berufsbilder

  2. Festlegung nd Überwachung der Pflichten im Sinne der Berufsordnung

  3. Anerkennung und Sicherung von Aus-, Fort- und Weiterbildung

  4. Vergabe von Lizenzen und Zertifikationen

  5. Registrierung der Pflegenden

  6. Gutachter- und Schiedsstellentätigkeit

  7. Beratung von Politik und des Kostenträgers

  8. Beteiligung bei Gesetzgebungsverfahren

  9. Qualitätssicherung und -entwicklung in der Pflege

  10. Harmonisierung der Pflegeberufe in Europa

 

Statistiken

Seitenaufrufe : 251669

Schlagzeilen

Die Fördervereine zur Errichtung einer Pflegekammer sind bundesweit agierende Vereine, die es sich zur Aufgabe gesetzt haben, eine Pflegekammer in dem jeweiligen Bundesland umzusetzen. Dazu arbeiten sie überwiegend mit den jeweiligen Landespflegeräten zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Sie sprechen dazu mit Politik, Wissenschaft und der Pflegebasis.